Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren!

Willkomen auf unserer Fachseite zum Thema
Komplexes Regionales Schmerzsyndrom (CRPS) Typ oder Morbus Sudeck

Multimodale Schmerztherapie

Chronische Schmerzen können sehr verschiedene Auslöser haben. Beispiele für Schmerzursachen sind orthopädische Erkrankungen wie ein Bandscheibenvorfall, neurologische Krankheitsbilder wie Kopfschmerzen oder auch primär stressbedingte Formen wie psychosomatische Bauchschmerzen. Bei längerem Bestehen bilden all diese verschiedenen Krankheitsbilder ähnliche Gemeinsamkeiten aus, die in ihrem Vollbild als chronische Schmerzkrankheit bezeichnet werden. Der Schmerz bekommt eine bestimmende Rolle im Leben und kann zu einem wahren Tyrannen werden.

Das Schmerzsystem stammt aus dem Tierreich und ist für Zeiträume von bis zu wenigen Wochen entworfen. Dann ist ein Tier entweder gesundet oder stirbt. Die für diesen kurzen Zeitraum angemessenen Verhaltensweisen (wie Schonung, Rückzug und sich versorgen Lassen) bilden auch die Grundstruktur für das menschliche Schmerzverhaltenssystem.

Wenn diese Verhaltensweisen über Monate und Jahre fortgeführt werden, führen sie zu Muskel- und Knochenabbau, körperlichem Leistungsverfall, sozialer Isolierung, Abhängigkeit, Hilflosigkeit, Depression und Ängsten. Der Schmerz wird so zum Herrn über das Leben.

Daher ist es verständlich, dass alle wissenschaftlichen Untersuchungen zeigen, dass eine Behandlung chronischer Schmerzen sehr viel effektiver wird, wenn neben einer kompetenten körperlichen Behandlung auch Informationen über die Schmerzchronifizierung und die Bearbeitung psychischer Risikofaktoren mit in die Behandlung einbezogen werden. Auch die Berücksichtigung und Verbesserung der beruflichen/familiären Umstände ist oft entscheidend für das Gelingen der Behandlung.

Auch die körperlichen Therapien werden immer weiter entwickelt und neben immer effektiveren Medikamenten steht in unserer Klinik eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten aus der Schulmedizin, Naturheilkunde, Physiotherapie, Ergotherapie und Psychotherapie zur Verfügung. Auch setzen wir hilfreiche Techniken aus anderen Kulturen wie Yoga, Akupunktur oder Meditation ergänzend ein.

Die Grundlage unserer Behandlung ist somit immer ein multimodales, d.h. aus mehreren Elementen zusammen gesetztes Therapiekonzept unter Einbezug körperlicher und psychologischer Behandlungen und unter Einbezug von schulmedizinischen und naturheilkundlichen Verfahren.

Wir führen sowohl Krankenhaus- als auch Rehabilitationsbehandlungen durch.